Kontaktformular
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
IHSE GmbH
Maybachstraße 11, 88094 Oberteuringen, Germany
info@ihse-nospam.de www.ihse.de
 
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr
Per Telefax/E-Mail natürlich "rund um die Uhr"
 
Sales & Consulting
Beratung, Projektierung & allgemeine Fragen zur Technik
Hotline Telefon: +49 7546 9248-42 E-Mail
 
Inside Sales
Fragen zum laufenden Auftrag / Liefertermin
Hotline Telefon: +49 7546 9248-41
D-A-CH +49 7546 9248-21 E-Mail
D-A-CH +49 7546 9248-26 E-Mail
International +49 7546 9248-23 E-Mail
International +49 7546 9248-22 E-Mail
 
Accounting
Fragen zur Zahlungsabwicklung, Rechnung, Mahnung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-13 E-Mail
 
After Sales & Support
Technische Unterstützung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-43 E-Mail
 
Regionalbüro
Telefon Frankreich:+33 678 478 822 E-Mail
Telefon Israel:+972 544 320 768E-Mail

IHSE präsentiert Broadcast-Innovationen in Manila und Bangkok

Ein Team der IHSE Asia-Niederlassung in Singapur stellte kürzlich Branchenexperten in Manila und Bangkok die neuesten Lösungen für Film- und Fernsehtechnik vor.  Beide Veranstaltungen fanden in Partnerschaft mit führenden Herstellern von AV- und Fernsehtechnik wie Broadcast Solutions und Riedel statt.

Die Besucher nutzten die Möglichkeit, sich über neue Produkte und Entwicklungen im rasant wachsenden Broadcast-Bereich zu informieren. Neben Expertenvorträge über die technischen Neuerungen bekamen die Besucher auch die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und die Produkte in praxisnahen Demonstrationen kennenzulernen.

„Die Veranstaltungen waren sehr erfolgreich, sowohl für Veranstalter als auch für die Besucher“, sagte Ron Wong von IHSE Asia. „KVM-Matrixsysteme kommen zunehmend bei Rundfunksendern zum Einsatz, um den Mitarbeitern von ihren jeweiligen Arbeitsplätzen aus Zugriff auf die Vielzahl von Broadcast-Geräten zu ermöglichen. Aus den verschiedensten Ebenen der Broadcast-Welt kam großes Interesse an den Möglichkeiten für Rundfunktechnik, Regie und Filmschnitt, einfach zwischen Computern umschalten zu können und einen maximal optimierten Workflow zu erreichen.“