Draco CWDM-Multiplexer erhält Facelift

Unsere neuen Draco CWDM-Multiplexer sind jetzt in neuem Design für die Integration in das modulare Draco vario-System erhältlich.

Der Einsatz von Draco CWDM-Multiplexern spart Material und Verkabelungsaufwand bei der Signalverlängerung. Unter Verwendung von speziellen SFP-Modulen (small form-factor pluggable) können mit Hilfe eines Gerätepaars bis zu vier bzw. acht unabhängige Datenverbindungen simultan über ein einzelnes Single-Mode Glasfaserpaar bidirektional bis zu 10 km (mit speziellen SFP Modulen bis zu 120 km) übertragen werden.

Draco CWDM-Multiplexer werden immer paarweise eingesetzt (Sender und Empfänger). Beide Einheiten fungieren dabei gleichzeitig als Multiplexer und Demultiplexer zum Bündeln und Entbündeln und sind für den Betrieb mit Draco vario-Extendern und Draco tera-Matrixswitchen entwickelt. Somit lassen sich alle relevanten Computersignale von vier bzw. acht unabhängigen Quellen (darunter DVI, HDMI, DisplayPort, USB, Audio und RS232) gebündelt über eine einzige Glasfaser-Verbindung übertragen.