Die Sky Radio Group verbindet und steuert drei Hörfunkstudios mit Hilfe von Draco tera compact Matrixswitchen

Die Sky Radio Group führte kürzlich eine grundlegende Umstrukturierung ihrer Hörfunkstudios durch. Ziel war der komplett interaktive Studiobetrieb mit Computerzugriff von allen Arbeitsplätzen aus. Zudem sollte die Umschaltzeit gegenüber dem alten System verringert werden und redundante Datenverbindungen als Backup zur Verfügung stehen.

Sämtliche Anforderungen ließen sich mit einem IHSE KVM-System erfüllen. Das flexible KVM-System bietet ein höchstverlässliches, ultraschnelles und nahtloses Umschalten. Die drei Radiosender können die identische Infrastruktur verwenden und auf die gleichen Quellen zugreifen, als befänden diese sich in dem jeweiligen Studio.

 Sky Radio (Draco tera compact) (815 KB)