Kontaktformular
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 
IHSE GmbH
Maybachstraße 11, 88094 Oberteuringen, Germany
info@ihse-nospam.de www.ihse.de
 
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr
Per Telefax/E-Mail natürlich "rund um die Uhr"
 
Sales & Consulting
Beratung, Projektierung & allgemeine Fragen zur Technik
Hotline Telefon: +49 7546 9248-42 E-Mail
 
Inside Sales
Fragen zum laufenden Auftrag / Liefertermin
Hotline Telefon: +49 7546 9248-41
D-A-CH +49 7546 9248-21 E-Mail
D-A-CH +49 7546 9248-26 E-Mail
International +49 7546 9248-23 E-Mail
International +49 7546 9248-22 E-Mail
 
Accounting
Fragen zur Zahlungsabwicklung, Rechnung, Mahnung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-13 E-Mail
 
After Sales & Support
Technische Unterstützung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-43 E-Mail
 
Regionalbüro
Telefon Frankreich:+33 678 478 822 E-Mail
Telefon Israel:+972 544 320 768E-Mail

Draco TFT-Rack-Schublade

Die Draco TFT-Rack-Schublade ist eine integrierte Rechnerbedieneinheit mit 17“-Monitor, Tastatur und Touchpad. Sie wird zusammen mit den Extender CPU Units und KVM-Switchen in 19“-Serverschränke eingebaut und bietet somit einen zentralen Zugangspunkt für Systemadministratoren. Optional lassen sich auch USB-2.0-Speichermedien anschließen.

Wie wird das Gerät verwendet

Die Draco TFT-Rack-Schublade lässt sich direkt an die Draco tera enterprise-Matrix anschließen. Für die reine Systemadministration ist kein Datenport an der Matrix erforderlich. Hierbei handelt es sich um die USB-HID-Variante der Schublade.

Optional lässt sich die Konsole über einen KVM-Extender mit der Matrix (Draco tera enterprise oder Draco tera compact) verbinden, was den kompletten Zugriff auf sämtliche Server am Rack ermöglicht. Systembetreuer haben dadurch Echtzeitzugriff auf sämtliche verbundenen Server und können Systemchecks und Fehlerbehebungen durchführen – direkt vor Ort und ohne zuvor externe Hardware verkabeln zu müssen.

Wie unterscheiden sich die angebotenen Versionen

  • Draco TFT Admin Console 477-KVM: Basisversion für Konfiguration über On-Screen Display
  • Draco TFT User Console R477-KVSHC: Erweiterte Version mit zusätzlicher KVM-Einheit (CON Unit mit DVI, 2x HID, Cat X, 1 Monitor, S-Link) für kompletten Zugriff auf Server und Konfiguration über Draco tera tool
  • Draco TFT Super User Console R477-KVSEC: Deluxe-Version mit zusätzlicher KVM-Einheit (CON Unit mit DVI, 2x HID, Cat X, 1 Monitor, S-Link + transparente USB 2.0 Schnittstelle auf Frontseite) für kompletten Zugriff auf Server und Konfiguration über Draco tera tool sowie lokaler Anschlussmöglichkeit von USB-2.0-Geräten


Für welche Anwendungen eignet sich das Gerät

Anwendungen mit zentral gesteuerten Technikräumen profitieren von der platzsparenden und hocheffizienten Lösung. Für Systemadministratoren vereinfacht die Draco TFT-Schublade den direkten Serverzugriff am Rack – gerade bei Applikation mit einer Vielzahl angeschlossener Server und CPUs. Konfigurationen und Systemchecks lassen sich einfach, schnell und direkt vor Ort durchführen.


Warum wir das Gerät anbieten

Die Draco TFT-Schublade harmoniert hervorragend mit sämtlichen Produkten der Draco-Familie. Wir möchten Ihnen das komplette KVM-System aus einer Hand anbieten. Die Erweiterung um zusätzliche Hardware in der platzbeschränkten Umgebung bleibt Ihnen somit erspart und die Kompatibilität ist garantiert.


Weitere Informationen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Mailen Sie einfach an sales@ihse-nospam.de.