Kontaktformular
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
 loading
IHSE GmbH
Maybachstraße 11, 88094 Oberteuringen, Germany
info@ihse-nospam.de www.ihse.de
 
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 16:30 Uhr
Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr
Per Telefax/E-Mail natürlich "rund um die Uhr"
 
Sales & Consulting
Beratung, Projektierung & allgemeine Fragen zur Technik
Hotline Telefon: +49 7546 9248-42 E-Mail
 
Inside Sales
Fragen zum laufenden Auftrag / Liefertermin
Hotline Telefon: +49 7546 9248-41
D-A-CH +49 7546 9248-21 E-Mail
D-A-CH +49 7546 9248-26 E-Mail
International +49 7546 9248-23 E-Mail
International +49 7546 9248-22 E-Mail
 
Accounting
Fragen zur Zahlungsabwicklung, Rechnung, Mahnung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-13 E-Mail
 
After Sales & Support
Technische Unterstützung
Hotline Telefon: +49 7546 9248-43 E-Mail
 
Regionalbüro
Telefon Frankreich:+33 678 478 822 E-Mail
Telefon Israel:+972 544 320 768E-Mail

Neue Controller-Karte für Draco tera enterprise

IHSE stellt eine neue Controller-Karte (Draco tera CPU-Karte) für Draco tera enterprise Matrixsysteme vor. Es gelang unseren Entwicklern, die vielfach bewährte Controller-Karte mit neuen und verbesserten Funktionen zu optimieren.

Welche Funktion erfüllt die Controller-Karte in der KVM-Matrix?

Draco tera enterprise KVM-Systeme sind standardmäßig mit einer Controller-Karte ausgestattet. Diese bietet einen lokalen Anschluss für Systemadministration, Statusanzeigen, Diagnose und Wartung. Die Controller-Karte verfügt zudem über eine interne CPU. Systembetreuer können ihre Konsole oder sonstige Bediengeräte somit direkt an die Matrix anschließen und per OSD oder Draco tera-Tool in Echtzeit auf sämtliche verbundenen Server zugreifen, Systemchecks und Fehlerbehebungen durchführen.

Was ist neu?

  • Verbessertes Monitoring mit SNMP V3
  • Verbesserte Authentifizierung mit LDAP V3
  • Dual LAN-Anschluss für redundanten Matrix-Grid-Verbund
  • Genlock-Option (Synchronisationssignal über Mini-BNC-Schnittstelle)
  • Anschluss für lokale HDMI-Konsole anstatt DVI-Konsole

Kann es Probleme bei der Umstellung geben?

Nein, die Firmware der neuen Controller-Karte ist kompatibel zu allen IHSE Draco tera enterprise KVM-Matrizen und lässt sich für redundante Szenarien auch in Verbindung mit den bisherigen Controller-Karten einsetzen.

Alle bewährten Optionen bleiben erhalten. Das funktionale OSD bleibt unverändert. Der serielle Anschluss sowie die USB-Ports für Tastatur- und Mausanschluss lokaler Konsolen bleiben ebenfalls erhalten.

Für maximale Ausfallsicherheit lässt sich die neue Controller-Karte auch weiterhin redundant (verdoppelt) in Draco tera enterprise KVM-Systeme einbauen.

Warum wir die neue Controller-Karte entwickelt haben

  • Höhere Sicherheit:

    • Ausfallsicherheit im Matrix-Grid-Verbund (Redundanter LAN-Anschluss)
    • Neueste Versionen der Monitoring- und Authentifizierungstools

  • Höhere Effizienz:

    • Verbesserte Boot- und Updatezeiten
    • Optimierte Monitoring- und Authentifizierungstools
    • Modulare Firmware-Plattform

  • Optimale Bildübertragung:

    • Auf Wunsch vieler Kunden mit modernem HDMI-Anschluss
    • Genlock-Option (optimale Synchronisierung von Videoquellen)

Verfügbarkeit

Bestellungen für die neue Controller-Karte werden ab sofort entgegen genommen. Die ersten Auslieferungen erfolgen ab Q2 2017.


Weitere Informationen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Mailen Sie einfach an sales@ihse-nospam.de.