Draco tera KVM-Switche unterstützen seismische Untersuchungen auf den Ramform-Titanglas-Schiffen von PGS

Oberteuringen, 12. August 2015 – PGS (Petroleum Geo-Services) ist eines der weltweit führenden Öl- und Gasexplorationsunternehmen zur Entdeckung von Gas- und Erdölfeldern, darunter Erfassung und Analyse von Daten des Meeresuntergrunds.

Ihre Erkundungsschiffe können sich bis zu 150 Tage am Stück auf See befinden und sind auf die denkbar härtesten Bedingungen ausgerichtet. Das Erfassungs- und Datenverarbeitungs-Equipment ist so konstruiert, dass sich die Prozesse nicht durch Wetter und Umgebung unterbrechen lassen.

Jüngst wurden zwei neue Ramform-Titanglas-Schiffe zu Wasser gelassen. Draco tera KVM-Matrixswitche stellen die Verbindung zwischen dem Computern im gesicherten, temperierten Geräteraum auf dem Unterdeck und den Terminals des Personals auf den oberen Decks her. Die Switche ermöglichen es den Forschern und Geologen auf die jeweils benötigten Computer und die entsprechenden Daten zuzugreifen.

Die Mitglieder der Crew befinden sich zwar auf verschiedenen Decks, müssen aber alle verzögerungsfrei auf die gewünschten Daten zugreifen können ohne störende Schaltungs- oder Übertragungslatenzen – für die Draco tera-Switche eine leichte Aufgabe. Jeder Anwender kann den Quellrechner schnell und einfach per festgelegten Tastatur-Kommandos wechseln, während der Systemadministrator das gesamte System von seinem eigenen Arbeitsplatz aus steuert, indem er z. B. Zugriffsbeschränkungen und Verbindungen festlegt.

„Die Draco tera Switche liefern uns eine stabile und robuste Plattform und ließen sich völlig problemlos einbauen”, erklärt Asbjørn Olsen, Chief Observer von PGS Geophysical, „Vom ersten Moment an wurden wir in dem Vertrauen bestärkt, dass sie eine verlässliche Unterstützung auf hoher See bieten.“

Nach den sehr erfolgreichen Erfahrungen mit den IHSE-Switchen sollen bis 2016 zwei weitere Schiffe mit gleicher KVM-Anlage für PGS in See stechen.

Die KVM-Produkthighlights von IHSE zum Schalten und Verlängern von Computersignalen können Sie auf der auf der IBC in Amsterdam vom 11.-15. September 2015 im Live-Einsatz erleben.

 Lesen Sie hier die komplette Case Study (819 KB)

 IHSE Pressemitteilung - Petroleum Geo-Services (247 KB)