Kontakt
Newsletter
Konfigurator
Katalog

IHSE führt neues 2er-Gehäuse mit Backplane ein

IHSE ergänzt die Vielzahl an Draco vario-Gehäusen um ein weiteres Gehäuse mit Backplane und zwei Steckplätzen. Das neue Chassis ist speziell für den Einsatz am Arbeitsplatz entwickelt.

IHSE-Kunden kennen das Backplane-System bereits von den beliebten Draco vario Gehäusen mit sechs bzw. 21 Steckplätzen. Um den Installationskomfort und die Flexibilität auch für kleinere Gehäusevarianten zu ermöglichen, bietet IHSE ab sofort das Draco vario 2BPF-Gehäuse an.

Draco vario Extendermodule lassen sich spielend leicht, ohne komplizierte Verkabelung in das Gehäuse einstecken und können selbst im laufenden Betrieb ausgetauscht werden. Alle Schnittstellen befinden sich auf einer Seite, was die Zugänglichkeit und Montage vereinfacht und somit Zeit und Kosten spart.

Serverseitig kommen üblicherweise größere Gehäuse für viele Extendereinheiten zum Einsatz, da sich sämtliche Computer zentral in einem Serverraum befinden. Dagegen bieten sich 2er-Gehäuse für die dezentrale Anwenderseite an. Bisher konnten die Arbeitsplätze auch schon mit kleineren Draco vario-Gehäusen ausgestatten, jedoch blieb der Komfort der Backplane-Gehäuse bisher den größeren Gehäusen vorbehalten.

Das Draco vario 2BPF-Gehäuse verfügt über ein eingebautes Weitbereichs-Netzteil, das mit Kaltgerätestecker an die Stromversorgung angeschlossen wird. Ein arretierbarer Anschluss für ein weiteres, externes Netzteil ermöglicht die redundante Stromversorgung für besonders sicherheitskritische Installationen. Optional kann das 2BPF-Gehäuse jetzt auch mit einem Lüfter ausgestattet werden.

 

Start typing and press Enter to search