Draco OPS (2K60)
Draco ultra OPS (4K60)

Der Draco OPS 2K60 und der Draco ultra OPS 4K60 bieten eine einfache KVM-Verbindung zu jedem OPS-Bildschirm über ein einziges Kabel. Das ermöglicht die Einbindung von Rechnern mit hochperformanten Grafikprozessoren ohne geräuschintensive Lüfter am Bildschirm.

Komfortabel und kostensparend für Pro-Display-Installationen

Der Draco OPS 2K60 und der Draco ultra OPS 4K60 KVM-Extender vereinfachen Installation, Betrieb und Steuerung von abgesetzten Displays. Typische Anwendungsfelder finden sich im Einzelhandel, an Flughäfen und Bahnhöfen, in medizinischen Anwendungen sowie in Museen.

Ein einzelnes Modul, das in einen OPS-Anschluss gesteckt wird, bietet Full HD bzw. 4K60 Video und analoges Audio mit voller USB-Interaktivität. Ein einziges Kabel (Cat X 1G/3G oder Glasfaser 3G) ermöglicht die Verbindung zu Displays bis zu 140 m
bzw. 5 km von der Videoquelle entfernt. USB-HID wird vollständig unterstützt, Maus und Tastatur werden an die HID-Ports angeschlossen.

Die integrierte Unterstützung von USB 2.0 embedded gewährleistet die Verwendung der Touchscreen-Funktion, sofern diese vom Monitor unterstützt wird. Bei der Verwendung über eine Draco tera KVM-Matrix lassen sich ganze Monitornetzwerke abbilden, deren Inhalte durch einfaches Umschalten der Quellen zentral gesteuert und in Echtzeit an die entsprechenden Screens gesendet werden können.

Für schwer zugängliche, hochsichere Installationen und besseres System­management ist der Draco OPS KVM- Extender die ideale Lösung und bietet zusätzliche Redundanzoptionen zum Schutz vor Systemausfällen. Das Gerät ist vollumfänglich kompatibel zu den Extendern der Draco vario Serie und Draco tera Matrizen.

Produkteigenschaften

  • Kompatibel zu jedem Display, das über einen OPS-Slot verfügt
  • Ermöglicht die Anbringung der Bildschirme an beliebiger Stelle – mit nur einem Kabelanschluss, ohne zusätzliche Strom- oder Netzwerkkabel
  • Umschaltung von Quellen: Beliebiger Serverzugriff dank voller Draco tera KVM-Matrix-Kompatibilität
  • Die Signalverteilung über Matrix ermöglicht die gemeinsame Nutzung einer einzigen Quelle auf mehreren Displays
  • Ausfallsicher im Dauerbetrieb durch redundante Anbindung
  • Bietet Workstation-Videoleistung in kleinem, standardisierten (OPS-) Formfaktor ohne Rauschen (kein Lüfter)

Technische Daten

Leistung + 12-19V @ max. 8A (über JAE 80 – Pin)
KVM-Schnittstelle 2x RJ45 oder 2x LC Duplex (Single-Mode)
Ausgangsschnittstelle (Buchse) JAE 80 – Pin (TX25 Plug Stecker)
Maximale Auflösung Draco OPS (Serie 482):
1920 x 1200 @ 60 Hz
Draco ultra OPS (Serie 490):
4096 x 2160 @ 60 Hz
Farbtiefe Draco OPS (Serie 482):
8 bit/True Color
Draco ultra OPS (Serie 490):
10 bit/Deep Color
Service-Schnittstelle Mini-USB (F)
Audio Analog-Audio integriert
– Line-Level Schnittstelle
– Parallele bidirektionale Stereo-
Audioübertragung
– Digitalisierte nahezu CD-Qualität
(16 bit, 38.4 kHz)
– Eingangsimpedanz: 47 kOhm
– Ausgangsimpedanz: 270 Ohm
Tastatur / Maus Vollständig unterstütztes USB-HID, Maus und Tastatur an den Monitor angeschlossen
USB 2.0 USB 2.0 embedded (R474-BXE2 basiert) mit 50 Mbit/s Bandbreite
Maximale Entfernung Cat X (1G / 3G) bis zu 140 m
Single-Mode XV (9 µ) bis zu 5 km

Artikelnummern

Cat X
Glasfaser

Haben Sie noch Fragen?

IHSE Produktkatalog

Newsletter

Start typing and press Enter to search