Kontakt
Newsletter
Konfigurator
Katalog
IHSE USA
Skip to content

GPIO-Modul erlaubt Anschluss von LEDs und Tastfeldern für Multi-Monitor-Anwendungen, sowie das Auslösen von Schaltmakros usw.

IHSE bietet ein neues Zusatzmodul für Draco vario KVM-Extender. Das GPIO (General Purpose Input/Output)-Modul bietet eine DB9M-Schnittstelle zum Anschluss externer Erweiterungen. Die Schnittstelle ist beliebig einsetzbar für die Ein- oder Ausgabe von Signalen, etwa für Kommandosignale (externe Steuerimpulse werden an die Matrix geleitet) oder zur Steuerung elektrischer Elemente wie Leuchtdioden.

Wie lässt sich das Modul in das KVM-System integrieren?

Das Zusatzmodul lässt sich auf alle Basismodule (CON Units) der Draco vario Serien setzen. Als halbseitiges Modul erlaubt es auch die Kombination mit anderen halbseitigen Modulen wie dem R474-BXE2 für vier transparente USB 2.0-Anschlüsse.

Bis zu acht Kontakte lassen sich per integriertem DIP-Switch als Ein- oder Ausgang definieren. Die eingestellte Konfiguration wird vom Draco tera-Tool erkannt und lässt sich darüber auslesen.

Was sind die typischen Anwendungsfelder?

Bei Multi-Monitor-Anwendungen erlaubt das GPIO-Zusatzmodul den Anschluss von LEDs, die den aktiven Monitor anzeigen. Diese Möglichkeit gab es bisher nur in Verbindung mit dem Draco U-Switch – jetzt erstmals auch für die Multi-Screen Control über Draco tera Switche.

Die Umschaltung zwischen den Monitoren lässt sich mit dem GPIO-Zusatzmodul auch über ein externes Tastenfeld oder andere Eingabeinstrumente ausführen. Diese Möglichkeit war zuvor ebenfalls Nutzern des Draco U-Switches vorbehalten.

Warum haben wir die GPIO-Module entwickelt?

Kunden, die bereits die IHSE Multi-Screen-Control nutzen, fragten nach der Möglichkeit, LEDs zur Indikation des aktiven Monitors/Rechners. Ein weiterer Kundenwunsch war die Schaltung auf das gewünschte Display per externen Druckknöpfen. Mit dem neuen GPIO-Modul möchten wir unseren Kunden vielfältige, frei definierbare Möglichkeiten zur Erweiterung ihrer Multi-Monitor-Anwendungen geben. Zusätzlich können in der Matrix definierte Makro- oder Favoritenschaltungen ausgeführt werden. Und auch einzelne Tastatur-Zeichen an angeschlossene Rechner gesendet werden (Rechnersteuerung per Kontakt statt Tastatur).

Welche Varianten sind erhältlich?

R474-BGX: 1x D-Sub 9 (M) für 8 Ein-/Ausgänge
R474-BGE2: 1x D-Sub 9 (M) für 8 Ein-/Ausgänge + 4x embedded USB 2.0

Share this post

share
tweet
share
share
email

Browser version is not supported

You seem to use an older browser that does not support all the technologies we are using on our website and therefore might experience display issues.

Please upgrade to a modern bowser to enjoy the best experience, .