Contact
Subscribe
Configurator
Catalog
Kontakt
Newsletter
Konfigurator
Katalog
Skip to content

IP KVM Integration

DRACO SIRA – SECURE IP REMOTE ACCESS

IP-Modul für sicheres leistungsstarkes Remote-Arbeiten

Sicherer IP-Zugriff – Einfach und flexibel einsetzbar

IP-Modul SIRA bietet eine hochsichere Lösung für den Fernzugriff auf Computer

Unternehmen sind um Menschen herum aufgebaut, die auf Daten zugreifen, miteinander kommunizieren und Aufgaben ausführen müssen – immer häufiger auch von entfernten Arbeitsplätzen aus. Viele Tätigkeiten lassen sich jedoch nicht praktikabel aus der Ferne mit herkömmlichen IP-Systemen durchführen. Häufig fehlt die notwendige Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit.

Eine Lösung hierfür bietet Draco SIRA (Secure IP Remote Access). Das SIRA IP-Modul ermöglicht hochsicheren, einfach zugänglichen und sofortigen Zugriff auf entfernte Computer.

Die zwischen Anwender und Computer übertragenen Signale behalten ihre volle Integrität, verfügen über höchstmögliche Übertragungsraten und können bei Bedarf umgeschaltet werden. Entscheidend ist, dass SIRA maximale Systemsicherheit gewährleistet.

Ideale Ergänzung für Draco tera-Systeme

KVM-Technik verlängert den Abstand zwischen Computern und Bedienern. Zudem können die Anwender zwischen entfernten Quellen umschalten und Ressourcen gemeinsam nutzen. Die SIRA IP-Lösung ermöglicht noch größere Entfernungen und bietet weitaus mehr Flexibilität bei der Trennung der Bediener voneinander.

SIRA ist die ideale Ergänzung zu bestehenden Draco tera KVM-Installationen.

Sie ermöglicht den IP-basierten Zugang zu weit entfernten KVM-Systemen über lokale Netze und Weitverkehrsnetzwerke (LAN und WAN).

Maximaler Schutz für sicherheitskritische Umgebungen

24/7-Betrieb
Sicherheits- und Redundanzoptionen
Höchste Widerstandskraft gegen Cyber-Angriffe

Verschiedene Konfigurationsmodi

Direkter Zugriff auf einzelne Computer und KVM-Switche
IP-Zugang über Client, Browser oder seperate User Station
Keine zusätzliche Client-Software erforderlich

Draco tera KVM Matrix
Sicherheits- und Redundanzoptionen &
höchste Widerstandskraft gegen Cyber-Angriffe

1 of 3

Draco SIRA CON
Bietet Fernzugriff in Echtzeit auf eine Draco tera KVM-Matrix über LAN, CAN oder WAN.
Mehr erfahren!

2 of 3

Draco SIRA User Station
Ermöglicht den Fernzugriff auf mehrere einzelne Computer über ein IP-Netzwerk. Unterstützt mehrere gleichzeitige Sitzung in verschiedenen Multiview-Modi.
Mehr erfahren!

3 of 3

Kontaktfreies Arbeiten (Social Distancing)

Backup für Evakuierungsszenarien
Sicher und effizient im Homeoffice
Steuerung entfernter Computer auf BIOS-Ebene

Hohe Leistungsfähigkeit

Gereinger Bandbreitenbedarf; niedrige Latenz
Geringe IP-Komplexität
Out-of-band-Betrieb

SIRA im Einsatz

Rundfunkanstalten

Große Rundfunkanstalten nutzen SIRA zur entfernten Administration und Steuerung von umfangreichen Draco tera KVM-Systemen. Die gewohnte Flexibilität und der Komfort lassen sich damit noch weiter steigern.

SIRA ermöglicht den Systemadministratoren den flexiblen Zugriff auf ihr KVM-System von jedem entfernten Standort aus über private oder öffentliche Netzwerke unter Einhaltung höchster Sicherheitsvorkehrungen.

Flugsicherung und Flughäfen

Einer der großen Flughäfen, deren Leitstelle bereits alle Kontrolloperationen per IHSE KVM steuert, ergänzt das laufende System um SIRA CON und SIRA User Station. Die SIRA-Lösung ermöglicht den Operatoren sofortigen Zugriff und Steuerung des Systems, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Das Leitstellenpersonal überblickt dank der Multiview-Funktionalität alle wichtigen Daten auf einen Blick und kann in Echtzeit reagieren – ein entscheidendes Merkmal in derart sicherheitskritischen Anwendungsgebieten.

24/7 Betriebsfortführung

Wichtige Versorger wie Elektrizitäts-, Wasser- Gaswerke und öffentliche Verkehrsbetriebe werden üblicherweise von zentralen Leitstellen aus gesteuert. Wie auch andere entscheidende Industriezweige müssen sie bei unvorhergesehenen Störfällen effektiv weiterarbeiten.

SIRA ermöglicht einen Notfallbetrieb von jedem entfernten Standort aus, um operative Aufgaben fortzuführen.

Herausragende Leistung

SIRA liefert ausgezeichnete Performance bei minimaler IP-Komplexität: Jeder Netzwerk-Switch wird unterstützt; keine Multicast/IGMP- oder Jumbo-Frame-Einstellungen erforderlich. Die adaptive Bandbreitensteuerung holt das Maximum aus der Infrastruktur heraus. Die Anforderungen zum Überbrücken von Firewalls sind minimal.

SIRA überträgt Tastatur-, Audio/Video- und Maussignale mit makelloser Bildwiedergabe bis zu 1080p60 und 4k30 (24-Bit Farbtiefe, 4:4:4). Zur Bedienung stehen verschiedene Modi für Einzel- und Multisessions zur Auswahl. SIRA bietet die Möglichkeit, mehrere Quellen gleichzeitig auf einem einzigen Monitor im Quad-Split- oder Bild-in-Bild-Modus darzustellen. Für noch größere Flexibilität können Bilder über mehrere Benutzermonitore verteilt und dupliziert werden.

Sicherheit und Zuverlässigkeit

SIRA verfügt über mehrere eingebettete Sicherheitsebenen. Vor unbefugtem Zugriff schützt eine zweistufige Anmeldeauthentifizierung. Zudem lassen sich IP-Adressen für ein- und ausgehende Verbindungen anonymisieren (RSA2048 und AES128/256-Bit-Verschlüsselung).

Das SIRA-Betriebssystem basiert auf einer proprietären Firmware. Zugriffs- oder Manipulationsversuche sind daher weder über das Netzwerk möglich noch über die Benutzeroberfläche, die zusätzlich durch eine verschlüsselte Signatur geschützt ist. Optionale redundante Stromversorgung und KVM-Anschlüsse erhöhen die Betriebssicherheit und verhindern Systemausfälle.

Produktvarianten

Draco SIRA CON
Bietet Fernzugriff in Echtzeit auf eine Draco tera KVM-Matrix über LAN, CAN oder WAN. Remote-Benutzer greifen über HTML5.0-Browser, Client-Software oder SIRA User Station auf die Matrix zu.
R488-BIPC
Draco SIRA CON, Cat X
R488-BIPCR
Cat X mit redundanter Übertragung
R488-BIPS
Draco SIRA CON, Glasfaser
R488-BIPSR
Glasfaser mit redundanter Übertragung
Draco SIRA Stand-Alone
Einzelne Computer können über ein IP-Netzwerk per HTML5.0-Browser, Client-Software oder SIRA User-Station aus der Ferne betrieben werden. Einschließlich USB-Unterstützung für virtuelle Medien.
R488-BIPHHL
Draco SIRA Stand-Alone-Modul mit nativen HDMI- und USB-Schnittstellen
Draco SIRA User Station
Ermöglicht den Fernzugriff auf mehrere einzelne Computer über ein IP-Netzwerk. Unterstützt mehrere gleichzeitige Sitzung in verschiedenen Multiview-Modi.
K488-UST
Draco SIRA User Station