Kontakt
Newsletter
Konfigurator
Katalog

Mediacorp

Flexible Video- und Datenübertragung für die Fernseh- und Radioproduktion

Der Kunde

Die Mediacorp Mediengruppe gilt als Rundfunkpionier in Singapur. Ihr erstes Radioprogramm ging 1936 auf Sendung, das Fernsehen folgte 1963. Die nächste Entwicklungsstufe des Unternehmens hat gerade begonnen: Das neue
Kreativzentrum befindet sich auf einem acht Hektar großen Gelände im Medienviertel des one-north-Komplexes. Als führendes Medienunternehmen in Singapur deckt Mediacorp heute sämtliche Plattformen wie digitale Medien, TV, Radio, Print und Out-of-Home-Medien ab.

Die Anforderung

Die umfangreichen Einrichtungen, darunter ein Theater mit 1500 Sitzen, sieben vernetzte TV-Studios, 13 Hörfunkstudios und ein ausgedehnter offener Arbeitsbereich, strecken sich über ein großflächiges Gelände. Daher suchte Mediacorp nach einer Möglichkeit, das weit verstreute Personal miteinander zu vernetzen und die Vielzahl an Einrichtungen zentral zu verwalten.

Die Lösung

Für die Bereiche Nachrichten, Rundfunk und Radio wurden drei separate Systeme benötigt, die den Mitarbeitern unabhängig vom jeweiligen Standort sofortigen und flexiblen Zugriff au die Geräte ermöglichen. Qvest Media, verantwortlich für das gesamte Projektmanagement, kreierte gemeinsam
mit Broadcast Engineering Services, dem lokalen Systemintegrationspartner von IHSE APAC ein effizientes und stabiles KVM-Matrixsystem für den Medienkomplex. Den News-Bereich steuert ein komplett redundantes
KVM-System, bestehend aus zwei Draco tera enterprise Matrixswitchen mit jeweils 160 Ports und redundanten Extendern auf Arbeitsplatz- und Serverseite. Das KVMSystem verbindet die Anwender mit einer breiten Palette
von Broadcast-Geräten und überträgt eine Mischung aus DVI, DisplayPort, seriellen Signalen, Audio und USB-Daten.

Im Rundfunkstudio-Bereich wurde ein ähnlicher, kleinerer Aufbau mit 48-Port Draco tera compact Matrizen gewählt, während in den Radio-studios
ein Draco tera compact mit acht Ports um mehrere direkte Extender- Verbindungen (Punkt-zu-Punkt) ergänzt wird.

Die KVM-Übertragung zwischen den Matrizen und den verschiedenen Stationen innerhalb des Komplexes läuft je nach Entfernung über Cat-X- oder Glasfaserkabel.

Qualität, Leistungsfähigkeit und Ausfallsicherheit des IHSE Draco Systems sind unübertroffen. Es ermöglichte uns, eine umfassende, voll integrierte Lösung anzubieten, die alle Erwartungen übertrifft. – Steven Cheng, Broadcast Engineering Services

Der Nutzen

Die Draco KVM-Matrixswitche und Extender ermöglichen den Cuttern, Redakteuren und Regiemitarbeitern, ihren Aufgaben ohne Einschränkungen nachzugehen.

Mit dem verzögerungsfreien KVM-System können die Anwender
auf eine eindrucksvolle Vielzahl an Broadcast-Geräten zugreifen, darunter Vizrt Tools, Avid, Adobe und EVS Regie-Equipment, NRS Teleprompter, Radioplanungssysteme und computerbasierte Steuerungsgeräte. Die bidirektionale USB-Datenübertragung sorgt für eine sofortige und reaktionsschnelle Steuerung des Equipments über Tastatur, Maus, Touchscreen und andere Eingabegeräte.

Wir brauchten ein transparentes System, das den Anwendern erlaubt, sich auf die Kreativarbeit zu konzentrieren ohne die Technik dahinter beachten zu müssen. Eines, das zuverlässige Redundanzmöglichkeiten enthält, sicher und
flexibel im Betrieb ist. – Wang Yin, Projektmanager bei Mediacorp

Galerie

Fallstudie „Mediacorp“ herunterladen

IHSE Produktkatalog

Newsletter

Start typing and press Enter to search