Kontakt
Newsletter
Konfigurator
Katalog

Neuer IHSE USB-Switch räumt den Arbeitsplatz auf

Der neue modulare U-Switch für den Einbau in Draco vario Gehäuse ist die ideale Lösung für Kontrollraumarbeitsplätze. Für schnellen Computerzugriff. Gegen Durcheinander am Arbeitsplatz.

Der neue Draco vario U-Switch vereint die Vorteile des bisherigen Draco U-Switch mit dem komfortablen und platzsparenden Design der Draco vario-Baureihe. Das U-Switch-Modul verfügt über 4 USB-Eingänge (für bis zu 4 CON Units oder direkte Rechneranschlüsse) und 4 USB-Ausgänge (2 USB-HID für Tastatur und Maus; 2 transparente USB für USB-Sticks etc.)

Arbeitsplatz mit und ohne Draco vario U-Switch. Bewegen Sie den Pfeil von links nach rechts, um den Unterscheid zu sehen.

Wann wird ein U-Switch benötigt?

Das Gerät erlaubt die Bedienung mehrerer Rechner und Monitore über eine Tastatur und Maus, als wäre es ein einziger Rechner mit mehreren Grafikausgängen. Die Umschaltung von Maus und Tastatur erfolgt hierbei innerhalb von Millisekunden durch einfache Mausbewegung über den Bildschirmrand.  Somit wird der Arbeitsplatz von überflüssigen Eingabegeräten befreit, alle Inhalte sind auf einen Blick ersichtlich und es lässt sich blitzschnell darauf zugreifen. Die Monitore lassen sich beliebig anordnen, etwa in einer Reihe, im Quadrat oder in individuellen Konfigurationen.

Typische Einsatzbereiche sind Kontrollräume zur Überwachung und Steuerung von technischen Prozessen, z. B. an Flughäfen und in Einsatzleitstellen oder in der Fernsehregie und an Trader- oder Programmierer-Arbeitsplätzen.

Was ist neu?

Der neue Draco vario U-Switch fügt sich nahtlos in das modulare Draco vario-Konzept ein und passt in alle Gehäuse der Serie. Da das U-Switch Modul nur einen einzigen Steckplatz benötigt, lässt es sich ideal mit vier Extender CON Units und einem Zusatzmodul (z. B. GPIO-Modul) in einem Draco vario-Gehäuse mit sechs Steckplätzen montieren. Das spart Platz, reduziert die Anzahl an alleinstehenden Komponenten und dem üblichen Kabelwust und sorgt für einen geordneten Arbeitsplatz.

Das Modul lässt sich ideal kombinieren mit GPIO-Modul zur Anzeige des aktiven Monitors oder zum Anschluss von Druckknöpfen zur manuellen Umschaltung per Taster.

Welche Varianten sind erhältlich?

Das neue Konzept ermöglicht die Reduzierung der Variantenvielfalt auf ein einziges Gerät, das sich für alle Applikationen mit bis zu vier Quellen/Monitoren eignet: B476-4U4T

Das kompakte Gerät komplettiert die Draco U-Switch-Serie und vereint die Funktionalität der drei bisherigen 4-Port-Modelle (K476-4U4T, K476-4U2, K476-4U). Für bis zu acht Quellen steht der Draco U-Switch 8-Port (K476-8U) zur Verfügung.

Ab wann ist der Draco vario U-Switch verfügbar?

Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Die ersten Auslieferungen erfolgen ab Q4 2019.

Start typing and press Enter to search